FiW-Bundesvorsitzende und WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz gratuliert – Grabner: „Möchte Unternehmerinnen bestmöglich unterstützen“

Wien (OTS) Gritta Grabner ist neue Bundesgeschäftsführerin von Frau in der Wirtschaft (FiW), der Unternehmerinnen-Vertretung in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Die gebürtige Stuttgarterin und ausgebildete Juristin war zuvor bereits als Fachverbandsgeschäftsführerin in den Fachverbänden der Luftfahrtunternehmungen und Fahrschulen für die WKÖ tätig und zuletzt stellvertretende Bundesgeschäftsführerin von FiW. „Mit Gritta Grabner haben wir kompetente und engagierte Unterstützung bei unserem Einsatz für die Anliegen und Bedürfnisse der rund 120.000 österreichischen Unternehmerinnen“, gratuliert Martha Schultz, WKÖ-Vizepräsidentin und Bundesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft. Grabner: „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, Frauen, die selbständig sind oder den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, bestmöglich zu unterstützen und ihnen eine starke Stimme zu geben.“

 Frau in der Wirtschaft (FiW) in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) vertritt die Interessen der rund 120.000 österreichischen Unternehmerinnen. Diese leisten einen maßgeblichen Beitrag zu Beschäftigung und Wohlstand in Österreich: Mehr als jedes dritte Unternehmen in Österreich (rund 37 Prozent) wird von einer Frau geleitet und bereits 44 Prozent der Unternehmensneugründungen erfolgen durch Frauen. (PWK640/ES)

Rückfragen & Kontakt:

Stabsabteilung Presse
Elisabeth Salzer
Telefon: +43 5 90 900 3400
elisabeth.salzer@wko.at
Internet: https://news.wko.at/presse

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.