Betriebe setzen vorbildhafte Präventionskonzepte um – gemeinsam weitere Ausbreitung des Virus verhindern

Wien (OTS) „Die heute bekanntgegebenen Öffnungsschritte aus dem Lockdown sorgen für die dringend benötigte Planungssicherheit für unsere Betriebe, aber auch ihre Beschäftigten, sowie Kundinnen und Kunden. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist es insbesondere für unsere Handelsunternehmen unerlässlich, klare Rahmenbedingungen zu haben, um wirtschaften zu können. Planungssicherheit hat dabei oberste Priorität. Das gilt auch für jene Betriebe, die aus epidemiologischen Gründen nicht unmittelbar öffnen dürfen“, sagt WKÖ-Präsident Harald Mahrer.

„Die Einschränkungen und Entbehrungen durch die Pandemie sind für alle sehr herausfordernd. Wir müssen es schaffen, uns unsere Freiheit Schritt für Schritt zurückzuerobern. Dafür braucht es vernünftige, klare und faire Kriterien. Das schafft Sicherheit und gibt sowohl Unternehmen als auch ihren Beschäftigten Perspektiven“, so Mahrer weiter.

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf ergänzt: „So viel Einschränkung wie nötig, so viel Freiheit wie möglich – das ist die Prämisse der Vernunft, der es zu folgen gilt. Sobald es die virologische Lage erlaubt, müssen wir durch Instrumente wie gezieltes Testen und klare Präventionskonzepte weiter einen Schritt nach dem anderen in Richtung Normalität setzen. Denn es gilt unter allen Umständen, einen erneuten Lockdown zu verhindern. Nur mit gemeinsamer Disziplin beim Einhalten der Schutzmaßnahmen können wir das gemeinsam meistern“, betont Kopf und verweist darauf, dass Betriebe bereits jetzt vorbildhafte Präventivkonzepte vorbereitet und umgesetzt haben. (PWK593/PM)

Rückfragen & Kontakt:

Sonja Horner
Wirtschaftskammer Österreich
Sprecherin des Präsidenten
T 0590900 4462
E sonja.horner@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.