Moskau (ots/PRNewswire) Diesen Sommer ist der Film “Wo bist du, Adam?” endlich in den Kinos zu sehen. Regisseur Aleksandr Zaporoshchenko und Produzent Rev. Aleksandr Pliska haben den Film bereits 2019 in der Ukraine gedreht, nun können die Zuschauer ihn im Kino und auch online sehen.

Der Film läuft in Kinos in ganz Russland, der Ukraine und Weißrussland. Bevor der Film online veröffentlicht wird, hat der Autor des Portals der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen des Moskauer Patriarchats eine detaillierte Analyse des Films geteilt. Der Film wurde mit dem Großen Preis der Jury des Internationalen Filmfestivals “Pokrov-2019” ausgezeichnet und war in der Kategorie Publikumspreis für den “Goldenen Dziga-Preis” nominiert.

Regisseur Aleksandr Zaporoshchenko und Produzent Rev. Aleksandr Pliska positionieren ihren Film als ein universell orthodoxes Werk. In dem Film geht es nicht um theologische Streitigkeiten oder die konkrete politische Situation, sondern um grundlegende Werte der orthodoxen Gläubigen. Es erzählt die Geschichte des alten Klosters Dochiar auf dem Berg Athos und seiner Bewohner: ehemalige Ärzte, Musiker, aber auch einfache Menschen, die sich im weltlichen Leben verloren haben. Es gibt keine einzige inszenierte Aufnahme im Film, nur das echte Leben der Bewohner des Klosters. Als Datenjournalisten sagen die Autoren: “Wir haben uns nichts ausgedacht.” Der Regisseur will dem Betrachter nichts aufdrängen. Jeder kann seine eigenen Schlüsse daraus ziehen. Die Haupthandlung wird sich im Kopf des Betrachters abspielen. Dies ist ein Film über die Selbstsuche: “Wenn man tief in die Seele schaut, findet man alle geistigen Probleme, die sowohl für das Kloster auf dem Berg Athos als auch für die Stadtwohnung aktuell sind”, sagte der Produzent Aleksandr Pliska.

Die vollständige Analyse ist verfügbar unter: https://mospat.ru/en/authors-analytics/86910/

Informationen zur Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen des Moskauer Patriarchats:

Die Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen des Moskauer Patriarchats veröffentlicht Nachrichten aus der orthodoxen Welt und möchte über ihr Portal ein breiteres Publikum erreichen

Link zur Webseite: https://mospat.ru/en/

Rückfragen & Kontakt:

Valentin Glushko
ovcs.mediacenter@gmail.com
+7 916 777 87 43



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.