Kolportierte Ausweitung des bestehenden Systems reine Abzocke – Sima muss zu aufrechter Parteieneinigung stehen

Wien (OTS) „Äußerst Verwundert“ zeigen sich Klubobmann Markus Wölbitsch und Gemeinderat Manfred Juraczka in Reaktion auf einen aktuellen Artikel im „Kurier“, in dem es um eine mögliche Wien-weite Ausrollung des bestehenden Parkpickerls ohne jegliche Änderungen durch Stadträtin Sima geht. Im Juli 2020 wurden gemeinsam durch eine beispielhafte vier-Parteieneinigung auch mit der Zustimmung der Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer die Weichen für ein neues, zeitgemäßes Modell der Parkraumbewirtschaftung gestellt, eine mögliche Lösung wurde im Laufe dieses Jahres angekündigt. „Dass wir nun lesen, dass es eine Ausweitung des derzeitigen Systems ohne jegliche Änderungen auf die noch nicht bewirtschafteten Bezirke 21, 22, 23 und 13 im Raum steht, ist entgegen der aufrechten Parteieneinigung und reine Abzocke der Bürgerinnen und Bürger. Wir erwarten uns klar, dass die Stadtregierung Wort hält und Stadträtin Sima Stellung zu den medialen Gerüchten nimmt“, so Wölbitsch und Juraczka weiter.

„Wir kennen offiziell noch kein Modell. Fest steht jedoch: Wäre das das tatsächliche Ergebnis, dann ist es schlechter als das Zwischenergebnis von Simas Vorgängerin Hebein und nur reines Abkassieren der Wienerinnen und Wiener“, so Wölbitsch weiter. Es gebe das klare Bekenntnis zu einer Wien-weiten Neuregelung der Parkraumbewirtschaftung. „Ein `More of the same´ wäre nicht nur eine Verhöhnung aller Verkehrsteilnehmer, sondern auch ein klarer Wortbruch und damit verbundener Vertrauensverlust. Nach zwei grünen Verkehrsstadträtinnen, die für ihre Autofahrerschikanen berüchtigt waren, haben sich die Wienerinnen und Wiener jedenfalls mehr verdient“, so Juraczka abschließend.​

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Mag. Johanna Sperker
Stv. Leitung Kommunikation & Presse
+43 664 859 5710
johanna.sperker@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.