Wien braucht einen Neustart – Neue Volkspartei Wien präsentiert eigenen Bericht in den nächsten Tagen

Wien (OTS) „Das war der gescheiterte Versuch einer Reinwaschung“, sagen Stadtrat Markus Wölbitsch und Gesundheitssprecherin Ingrid Korosec zur Präsentation des rot-grünen Endberichts zur U-Kommission zum KH Nord. „Auch wenn die Kollegen Florianschütz und Ellensohn noch so sehr abzulenken versuchen: Das Skandalprojekt Krankenhaus Nord trägt eine klare rot-grüne Handschrift. Dieser Fall zeigt deutlich, dass die SPÖ die Stadt als ihr Eigentum betrachtet. Daher braucht Wien einen Neustart!“

Für Ingrid Korosec, ÖVP-Mitglied in der U-Kommission, ist das KH Nord ein „Multiorganversagen des Systems SPÖ Wien. Wehsely, Häupl & Co. sagen, sie würden alles wieder so machen. Dieses Kopf-in-den-Sand-stecken der SPÖ ist ein weiterer Skandal und zeigt die rote Ignoranz.“ Die neue Volkspartei Wien präsentiert in den nächsten Tagen einen eigenen Bericht zur U-Kommission. „Denn Rot-Grün will einen Bericht durchpeitschen, der alle verantwortlichen Politiker reinwaschen soll. Aber sicher nicht mit uns!“

„Damit sich ein derartiger Skandal nicht wiederholt, muss künftig der Bürgermeister als oberster Bauherr von Großprojekten agieren, der Stadtrechnungshof Zwischenprüfungen der Kosten vornehmen und bei Kostenüberschreitungen warnen. Planung, Bau und Betrieb müssen künftig aus einer Hand kommen“, unterstreicht Markus Wölbitsch. Der ÖVP-Stadtrat erinnert daran, dass das KH Nord acht Jahre später als geplant aufsperrt, um eine halbe Milliarde Euro mehr kostet und den teuersten Energetiker Österreichs beschäftigt hat. „Das Wiener Gesundheitssystem bleibt eine Baustelle. Durch die massive Geldverschwendung beim KH Nord fehlt Geld für andere Dinge – so ist der Spitalsplan 2030 obsolet.“

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.