Insgesamt wurden über 30.000 Corona-Tests durchgeführt. Davon waren zwei Personen positiv.

Wien (OTS/LCG) Derzeit wird in Medien spekuliert, dass es durch die Maturareise nach Kroatien einen Corona-Cluster von zirka 200 Personen gibt. Dazu teilt X-Jam-Geschäftsführer Alexander Knechtsberger mit, dass „vor Ort bei über 30.000 Test, davon 23.000 PCR-Tests, nur zwei Infektionen nachgewiesen wurden.“

Bei diesen beiden Infektionen ist es in Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden gelungen, den Infektionsweg nachzuvollziehen und zu klären. Bei beiden Teilnehmerinnen aus Deutschland war der PCR-Test zwei Tage vor Abreise negativ und der beim Buseinstieg durchgeführte Antigen-Test ebenfalls negativ, obwohl – wie das Contact-Tracing in Deutschlang ergab – die beiden bereits vor Abfahrt in Deutschland infiziert waren. Am Tag nach ihrer Ankunft wurde bei beiden nochmals, wie im Präventionskonzept vorgesehen, ein PCR-Test durchgeführt. Als die nun positiven Ergebnisse vorlagen, wurden laut dem uns vorliegenden Protokoll die beiden Teilnehmerinnen sofort abgesondert und in Quarantäne gebracht. Sämtliche K1-Personen wurden ebenfalls unter Quarantäne gestellt. X-Jam bedauert, dass es trotz des umfassenden Präventionskonzepts zu Infektionen gekommen ist. Hätten die vor der Reise durchgeführten Tests bei den beiden Teilnehmerinnen ein positives Ergebnis gezeigt, wären sie selbstverständlich von der Reise ausgeschlossen worden.

Laut derzeit vorliegenden Informationen der österreichischen und deutschen Behörden gibt es aktuell in Österreich 28 und in Deutschland 37 Infektionen. Diese Fälle wurden alle nach der Rückkehr nachgewiesen. Die Nachverfolgung erfolgt durch die jeweils zuständigen Behörden.

Das Präventionskonzept wurde mit Prof. Hans-Peter Hutter, Medizinische Universität Wien, erstellt und umgesetzt. Die kroatischen Gesundheitsbehörden haben das Konzept genehmigt.

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
akhaelss@leisure.at
https://twitter.com/akhaelss
https://www.leisure.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.