Beijing (ots/PRNewswire) Seraphim Energy Group Co. (Seraphim), ein weltweit führender Hersteller von Solarprodukten, hat kürzlich bekannt gegeben, dass seine 28-mm-Rahmen-Leichtbaumodule den mechanischen Belastungstest bei niedrigen Temperaturen bestanden haben, was die Zuverlässigkeit der Produkte und die technologische Stärke des Unternehmens widerspiegelt.

Nach den Normen der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) ist die statische mechanische Belastungsprüfung ein allgemeiner Test zur Bestimmung der Fähigkeit der PV-Module, Schnee- und Windlasten zu widerstehen. Aufgrund des sich verschärfenden globalen Klimawandels sind PV-Module extremen kalten Witterungsbedingungen ausgesetzt, was eine Herausforderung für die mechanische Festigkeit der Module, die Widerstandsfähigkeit der Materialien und die Verbindung mit den Trackern darstellt.

So führte Seraphim zusammen mit dem TÜV-SUD den mechanischen Zuverlässigkeitstest der 28-mm-Leichtbaumodule unter extremen Tieftemperaturbedingungen durch. Die statische mechanische Belastungsprüfung von 5400Pa auf der Vorderseite und 2400Pa auf der Rückseite wurde bei extremer Kälte von -40°C durchgeführt ℃ und 4-Klammer-Montagebedingungen durchgeführt.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Module ein gutes Aussehen haben und keine schweren Risse aufweisen. Sie bestanden auch die Isolations- und Nasslecktests mit einer Leistungsdämpfung von unter 5 Prozent. Das Ergebnis hat eindeutig bewiesen, dass die 28-mm-Leichtbaumodule von Seraphim auch unter extremen Tieftemperaturbedingungen sicher und zuverlässig sind.

„Da die PV-Produkte weltweit in immer vielfältigeren Umgebungen installiert werden, werden an ihre Leistung immer höhere Anforderungen gestellt. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt der Forschung und Entwicklung (F&E) und technologischer Erfahrung hat sich Seraphim der Innovation verschrieben, um die Leistung von PV-Modulen zu verbessern und Kunden mit unterschiedlichen Anforderungen besser zu bedienen”, sagte Polaris Li, Präsident von Seraphim.

Es wurde bekannt, dass Seraphim 2013 ein Forschungs- und Entwicklungszentrum von Weltrang gebaut hat, das über umfassende Forschungs- und Entwicklungs- sowie Testkapazitäten verfügt. Außerdem verfügt es über eine hocheffiziente automatische Montagelinie, die mit über 40 Optimierungspatenten ausgestattet ist. Mit solider technologischer Kompetenz und Produktionskapazität verfügt das Unternehmen über eine kombinierte Produktionskapazität von 7,5 GW weltweit. Bis heute sind mehr als 14 GW seiner Produkte in über 40 Ländern weltweit installiert worden.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1891754/image_1.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Su,
+86-15117925061,
silviasu07@163.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.