Peking (ots/PRNewswire) Die Stadt Chenzhou in der zentralchinesischen Provinz Hunan hat jüngst eine Konferenz veranstaltet, um den Bau der nationalen Vorzeigezone für Innovation zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in der Stadt voranzutreiben.

Nach dem positiven Beschluss des chinesischen Staatsrats im Mai dieses Jahres wurde Chenzhou zu einer von sechs landesweiten Vorzeigestädten erklärt, in der eine solche Innovations-Vorzeigezone entsteht. Damit will China die UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung umsetzen und einen Beitrag zur globalen Governance leisten.

Chenzhou liegt in einer Region, wo das Yangtse-Flusssystem und das Perlflusssystem auseinanderlaufen. Der Stadt kommt eine große Bedeutung für den Perlfluss und zwei große Arme des Yangtse-Flusses zu, nämlich den Xiangjiang-Fluss und den Ganjiang-Fluss. Der Dongjiang-See in Chenzhou ist der größte Trinkwasserspeicher in Hunan.

Mit dem Bau einer solchen Vorzeigezone wird ein wesentlicher Beitrag geleistet, um systematische Lösungen für die nachhaltige Entwicklung von Wasservorkommen auf der ganzen Welt hervorzubringen. Die Stadt selbst besitzt reiche Wasservorkommen.

Nach Worten von Yi Pengfei, Sekretär des Kommunalausschusses von Chenzhou der KPCh, will die Stadt die erste Bauphase der Vorzeigezone bis 2020 abschließen und bis 2025 ein effektives Modell erarbeiten. Bis 2030 soll sich Chenzhou in eine Vorzeigezone für grüne Transformation verwandeln, mit grünen Hügeln und klaren Gewässern bei inklusiver Entwicklung.

Im Rahmen der Konferenz wurden mehrere große Projektverträge mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 29,2 Mrd. Yuan unterzeichnet, darunter fünf wissenschaftlich-technologische Plattformprojekte über die Nutzung von Wasservorkommen, nachhaltige Entwicklung und andere Ziele sowie zehn Großprojekte in Zusammenhang mit Wasservorräten, der effektiven Verwertung nicht eisenhaltiger Metalle usw.

Ursprünglicher Link: https://en.imsilkroad.com/p/308642.html

Rückfragen & Kontakt:

Silvia
+86-151-1792-5061



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.