Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – Neue Finanzierung zur Stärkung der technologischen Fähigkeiten und zur weiteren Führung der digitalen Transformation der globalen Reise- und Hotelbranche

Yanolja (CEO & Gründer LEE Su Jin), Südkoreas führende Reise- und Freizeitplattform, hat eine Investitionsrunde in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar durch den alleinigen Investor SoftBank Vision Fund 2*, einen der weltweit größten technologieorientierten Investmentfonds, abgeschlossen.

Durch die Nutzung von IoT, KI, Big Data und Blockchain-Technologien beschleunigt Yanolja mit seiner innovativen, cloudbasierten Plattform die digitale Transformation der globalen Reise- und Hotelbranche. Yanolja bietet eine Reise-Super-App an, die die Bereiche Unterkunft, Freizeit, Transport und Restaurant umfasst, und hat sich zu einem der am schnellsten wachsenden Einhörner im Reisesektor auf der ganzen Welt entwickelt.

In Südkorea hat Yanolja mit seiner “Travel Super App”-Strategie die Digitalisierung der heimischen Reisebranche vorangetrieben, während sich das Unternehmen weltweit auf das Wachstum und die Expansion seines Cloud-basierten Geschäfts mit Hospitality-Lösungen konzentriert hat. Trotz der COVID-19-Pandemie, die weltweit zu einem erheblichen Rückgang des Reisegeschäfts führte, erzielte Yanolja im vergangenen Jahr sowohl ein Nettowachstum als auch einen Anstieg des Betriebsergebnisses und legte damit eine solide Grundlage für nachhaltiges Wachstum.

Die Investition ermöglicht es Yanolja, die bereits Südkoreas Nr. 1 Reise-Super-App und die Nr. 1 der globalen Reise-Cloud-Lösungen ist, zu skalieren und die digitale Transformation der globalen Reise- und Hospitality-Branche, die auf 3 Billionen USD geschätzt wird, weiter anzuführen. Yanolja plant, die Finanzierung zu nutzen, um in die Entwicklung innovativer Technologien zu investieren und sein Technologieangebot in neuen Märkten zu erweitern. Insbesondere plant Yanolja, eine fortschrittlichere globale Reiseplattform (GTP) aufzubauen und zu betreiben, indem es seine automatisierten Lösungen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und personalisierten Angeboten auf Basis von Big Data aufrüstet und verbessert.

“Angetrieben durch KI glauben wir, dass Yanolja mit seinem Travel-Super-App-Ansatz führend in der Transformation der Reise- und Freizeitbranche in Südkorea ist”, sagt Greg Moon, Managing Partner bei SoftBank Investment Advisers. “Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Lee Su Jin und dem Yanolja-Team in ihrem Bestreben, in neue Märkte zu expandieren und weitere Innovationen in der Reise- und Freizeitbranche voranzutreiben.”

LEE Su Jin, CEO von Yanolja, bemerkte: “Ich freue mich, dass Yanolja gemeinsam mit dem SoftBank Vision Fund 2 unser Ziel verfolgen und realisieren kann, die globalen Reise- und Hospitality-Märkte durch Technologie hypervernetzt zu machen. Wir werden die digitale Transformation in diesem Sektor als weltweit führende Hospitality Tech Company und Travel Super App beschleunigen, indem wir unsere einzigartigen technologischen Fähigkeiten voll ausschöpfen.”

Informationen zu Yanolja

Yanolja ist die am schnellsten wachsende Nr. 1 OTA und das einzige “Einhorn” unter den reisebezogenen Unternehmen in Südkorea. Im Plattformgeschäft bietet Yanolja als “Super-App” alle Dienstleistungen rund um das Thema Reisen an, einschließlich Unterkunft, Freizeit und Transport. Durch die effektive Nutzung von IoT-, KI-, Big Data- und Blockchain-Technologien ist Yanolja nun auch einer der globalen Top 2 PMS-Anbieter. Es hat den gesamten Hotelbetrieb integriert, der vom Front Office bis zum Back Office reicht. Yanolja verbindet die B2B2C-Wertschöpfungskette des globalen Gastgewerbes mit einem One-Stop-Netzwerk und integriert sie in eine einzige Plattform.

*Am Datum dieser Pressemitteilung hat die SoftBank Group Corp. Kapitalbeiträge geleistet, um Investitionen des SoftBank Vision Fund 2 (“SVF 2”) in bestimmte Portfoliounternehmen zu ermöglichen. Die hierin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Kommanditanteilen an einem Fonds, einschließlich SVF 2, dar. SVF 2 hat noch keinen externen Abschluss, und alle potenziellen Drittinvestoren erhalten vor dem Abschluss zusätzliche Informationen in Bezug auf
alle SVF 2-Investitionen.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1574799/Attachment__Yanolja_CI_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Yanolja Co., Ltd.
Communication Division
(+82) 2-6106-7142
pr@yanolja.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.